Samstag, 16. August 2014

Gedeckter Apfelkuchen

 
Hallo zusammen,
 
heute hatte ich gedacht backe doch mal wieder einen Kuchen.
 
Also erstmal war ich am überlegen welchen kann man denn mal backen??
 
Dann habe ich an meine Schwiegermutter gedacht,
 
sie hatte oft den leckeren Gedeckten Apfelkuchen gebacken.
 
Also habe ich erstmal frischen Apfelmus gekocht.
 
 
Und so sieht der Kuchen aus.
 
 
Hm, ich freu mich jetzt schon drauf.
 
Und hier das Rezept.
 
Teig Zutaten:
 
350 g Mehl, 1/2 Päckchen Backpulver, 1 Ei,
 
100 g Zucker, Saft einer Zitrone, 1 Prise Salz,
 
125 g Butter, Mehl zum ausrollen.
 
Belag:
 
Apfelmus selbst gemacht oder 2 kleine Gläser.
 
Zubereitung:
 
Mehl mit Backpulver mischen, in einer Schüssel geben.
 
Ei, Zucker, Zitronensaft und Salz auf das Mehl geben.
 
Butter in Flöckchen dazu geben und verkneten.
 
Den Teig 30 Minuten in Folie im Kühlschrank legen.
 
Springform ausfetten.
 
Den Teig ausrollen, aber nicht alles und in der Form geben.
 
Am Rand etwas hoch ziehen.
 
Den Apfelmuss auf dem Teig verteilen.
 
Den Rest vom Teig ausrollen und in Streifen schneiden.
 
Und Gitterförmig auf dem Apfelmuss legen.
 
Im Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 35 - 40 Minuten backen.
 
 
Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag.
 
LG JuttaS
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen